Philosophie

Wir schmuggeln Bücher in Kinderherzen
Im Kinder-Geschichten-Café gibt’s Lesestoff, was in die Ohren und für die Augen.
Hier wird vorgelesen, erzählt und miteinander nachgedacht.
Ganz in Ruhe und ungestört. Vergnügt und konzentriert.
Durch Kreativität und gemeinsame Projekte vertiefen wir Buchinhalte und das was zwischen den Zeilen steht. Das was Bücher, Texte und Bilder in unseren Köpfen und unseren Herzen bewegt.
Wir können eine ganze Menge Geschichten erzählen. Nie geht es nur um Bücher. In unserem gut sortierten Gepäck haben wir vieles, das Kindern den Zugang zum Lesen erleichtert.
Wir sind dafür. Für das Aufwachsen mit Büchern.
Bücher können uns Freunde, Unterhalter, Wissensvermittler, Tröster sein. Sie erweitern immer unseren Horizont.
Altersgerecht wollen wir Kinder sprachbegeistert und neugierig machen auf ihre eigene und die weite Welt. Und Freude wecken an der Literatur. Im Kinder-Geschichten-Café sind Kinder aktive Gestalter. Sie werden wertschätzend in besonderer Weise in Lese-Aktionen eingebunden. Durch das gemeinsame lesen, nachdenken und mit Gebrauch aller Sinne, klappt wie nebenbei Sprach- und Leseförderung, die allen Spaß macht.
Unsere Kurse, Workshops und Bilderbuchsonntage sind für kleine Menschen ab vier bis sieben Jahre gemacht. Eltern haben kinderfrei.
Im KGC gibt’s manchmal Kleingebäck und immer gute Laune.